Letzte Aktualisierung: 19. 12. 2020
S-Bahn Reinbek – Klosterbergen – Hinschendorf – Max-Eichholz-Ring – Bf. Bergedorf
Konzession VHH
Gefahren durch
VHH
Bergedorf (B)
Geesthacht (D)
Glinde (G)
Billbrook (J)
Lauenburg (L)
ORD
Bergedorf (O)
Geesthacht (S)
ABG
Glinde (D)
2020:
Zum 13. Mai wurde die VHH-Betriebsstelle Billbrook (I) aufgegeben und die neue VHH-Betriebsstelle Billbrook 2 (J) in betrieb genommen, seitdem erfolgt die Bedienung von dort aus.

2016:
Zum Fahrplan 2017 wurden bei der VHH die Betriebshofkürzel gewechselt. Der Betriebshof Schenefeld bekam sein S zurück, während Geesthacht statt S nun unter D geführt wird.

2015:
Seit dem Fahrplan fährt die VHH-Betriebsstelle Lauenburg (L) mit auf der Linie.

2013:
Seit dem Fahrplan 2014 fährt die VHH-Betriebsstelle Geesthacht (S) wieder mit auf der Linie.

2011:
Seit März fuhr die VHH-Betriebsstelle Geesthacht (S) nicht mehr auf der Linie.

2010:
Seit dem Fahrplan 2011 fuhr die VHH-Betriebsstelle Geesthacht (S) auf der Linie.

2004:
Zum Fahrplan 2005 Übernahme der Aufgaben in Hinschendorf durch die Linie 237.

1969:
Zum Sommerfahrplan 1969 für die eingestellte 337 von Max-Eichholz-Ring über Reinbek, Störmerweg bis S Reinbek verlängert.

1967:
Zum Winterfahrplan 1967/68 in den HVV aufgenommene VHH-Linie 5 S Bergedorf - Max-Eichholz-Ring.