Letzte Aktualisierung: 10. 5. 2021
U-Bahn Niendorf Markt – U-Bahn Niendorf Nord – U-Bahn Langenhorn Markt – S-Bahn Poppenbüttel – U-Bahn Volksdorf – Bf. Rahlstedt
Konzession HHA
Gefahren durch
HHA
Hummelsbüttel (G)
2021:
In Zusammenhang mit den Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Covid-19-Virus in Hamburg wurde der »Nachtverkehr« auf der Linie, wie fast der gesamte nächtliche ÖPNV zwischen ca. 0:30 bis 4:30 Uhr, vom 8. April bis 12. Mai eingestellt.

2019:
Seit dem Fahrplan 2020 fahren die VHH und die ABG nicht mehr auf der Linie.

2016:
Zum Fahrplan 2017 wurden bei der VHH die Betriebshofkürzel gewechselt. Die Betriebsstelle Rahlstedt wird seitdem unter O geführt, vorher H.

2015:
Zum Fahrplan 2016 entfiel das zum letzten Fahrplanwechsel eingeführte »M« vor der Liniennummer wieder. Seitdem gibt es auf den Zielanzeigen und Haltestellenschildern keinen gesonderten Hinweis bei den Metrobuslinien mehr.

2014:
Zum Fahrplan 2015 bekamen die Metrobuslinien ein »M« vor der Liniennummer, der Text »METROBUS« in den Zielanzeigen und an Haltestellenschildern entfiel.

Ebenfalls seit dem Fahrplanwechsel fuhr die VHH (Betriebsstelle Rahlstedt (H)) und die ABG mit auf der Linie.

2001:
Zum Sommerfahrplan 2001 - mit Einführung des Metrobusnetzes - neue Metrobuslinie 24. Der Abschnitt U Niendorf Markt - U Niendorf Nord war Teil der aufgeteilten und eingestellten 291, der Abschnitt U Niendorf Nord - Lademannbogen war der komplette Linienweg der eingestellten 374, der Abschnitt Lademannbogen - Norbert-Schmid-Platz - S Poppenbüttel - U Volksdorf waren Teile der eingestellten 274 sowie der umgestalteten 174 und der Abschnitt U Volksdorf - S Rahlstedt Teil der verkürzten 175.