Letzte Aktualisierung: 29. 5. 2021
S-Bahn Wellingsbüttel – Bramfeld (Ost) – U-Bahn Farmsen – Bf. Tonndorf – Jenfeld – U-Bahn Billstedt
Konzession HHA
Gefahren durch
HHA
Billbrook (B)
Alsterdorf (D)
2021:
Seit März fährt der HHA-Betriebshof Alsterdorf (D) mit auf der Linie.

2020:
Zum 1. Januar wurden die Tochtergesellschaften Jasper und SBG der HHA aufgelöst, der Betriebshof in Billbrook gehört seitdem zur HHA.

2017:
Zum Fahrplan 2018 werden aufgrund der starken Nachfrage und des deshalb notwendigen Gelenkbuseinsatzes die Schulverstärker aus der 167 als neue Linie 567 geführt. Die Fahrten werden mit den Verstärkerfahrten dieser Linie von Billstedt kommend verbunden und gehen in Jenfeld auf die neue 567 über.

2016:
Es finden keine Einsätze vom Jasper-Betriebshof Horn (O) mehr statt.

2015:
Zum Fahrplan 2016 entfällt das zum letzten Fahrplanwechsel eingeführte »M« vor der Liniennummer wieder. Seitdem gibt es in den Anzeigen und sonstig keinen gesonderten Hinweis mehr auf die Metrobuslinien.

2014:
Jasper: In der zweiten Sommerhälfte wurden, mit Fertigstellung des neuen Betriebshofs Billbrook (B), der Stammbetriebshof Mühlendamm (J) und die provisorische Betriebsstelle Billbrook (D) geschlossen. Die Bedienung der Linie erfolgte seitdem vom Betriebshof Billbrook aus.

Seit Beginn des neuen Schuljahres fuhr die HHA (Betriebshof Wendemuthstraße (W)) nicht mehr auf der Linie.

Das Taxiunternehmen fährt nicht mehr auf der Linie.

Zum Fahrplan 2015 bekamen die Metrobuslinien ein »M« vor der Liniennummer, der Text »METROBUS« in den Zielanzeigen und an Haltestellenschildern entfiel.

2001:
Zum Sommerfahrplan 2001 - mit Einführung des Metrobusnetzes - neue Metrobuslinie 27.

1971:
Zum Winterfahrplan 1971/72 von Thomas-Mann-Straße bis S Wellingsbüttel verlängert.

1968:
Zum Sommerfahrplan 1968 als 167 ins neue HVV-Liniennummernschema aufgenommen, vorher HHA-Linie 67.