Letzte Aktualisierung: 28. 3. 2021
Altengamme, Zeltplatz / Borghorst – Geesthacht, Heuweg – Geesthacht, ZOB (– Gewerbegebiet Mercatorstraße)
Konzession VHH
Gefahren durch
VHH
Bergedorf (B)
Geesthacht (D)
Billbrook (J)
Lauenburg (L)
ORD
Geesthacht (S)
Elite Traffic
2020:
Vom 16. bis 31. März musste die Linie aufgrund von Bauarbeiten an der Straße Am Schleusenkanal bis zum Geesthachter ZOB zurückgenommen werden. Währenddessen fuhr dafür die Baustellenlinie 939 zwischen Zeltplatz Altengamme und Geesthacht, ZOB.

Zum 13. Mai wurde die VHH-Betriebsstelle Billbrook (I) aufgegeben und die neue VHH-Betriebsstelle Billbrook 2 (J) in betrieb genommen, seitdem erfolgt die Bedienung von dort aus.

2017:
Seit dem Fahrplan 2018 fährt in Tagesrandlage die Linie wieder bis Altengamme, Zeltplatz. Die 120 entsprechend bis Borghorst.

2016:
Mit Ende der Umgestaltung der Straßen im Bereich Borghorst am 5. August, Verschwenkung der Linie von der Haltestelle Altengamme, Borghorst nach Altengamme, Zeltplatz.

Zum Fahrplan 2017 wurden bei der VHH die Betriebshofkürzel gewechselt. Der Betriebshof Schenefeld bekam sein S zurück, während Geesthacht statt S nun unter D geführt wird.

Eben falls seit dem Fahrplanwechsel fährt Elite Traffic mit auf der Linie, Zerbin hingegen nicht mehr.

2015:
Der VHH-Betriebshof Glinde (G) fährt nicht mehr auf der Linie.

2013:
Der VHH-Betriebshof Glinde (G) fuhr mit auf der Linie.

2011:
Zum Fahrplan 2012 umgestaltet. Der vorher bediente Abschnitt Geesthacht, ZOB - Edmundsthal geht an die ebenfalls umgestaltete Linie 339. Stattdessen wird der ehemalige Abschnitt Borghorst - Geesthacht, ZOB der 120 übernommen.

Ebenfalls seit dem Fahrplanwechsel fährt der VHH-Betriebshof Bergedorf (B) mit auf der Linie.

2008:
Zum Fahrplan 2009 in das Geesthachter Nummernschema eingepaßt, umbenannt von 121.

2007:
Zum Fahrplan 2008 neu eingerichtet. Die Linie übernimmt den Abschnitt vom Geesthachter ZOB nach Edmundsthal der 120.