Letzte Aktualisierung: 19. 12. 2020
Oortkatenweg – Fünfhausen – Reitbrook – Nettelnburg – Bf. Bergedorf
Konzession VHH
Gefahren durch
VHH
Bergedorf (B)
Geesthacht (D)
Glinde (G)
Billbrook (J)
ORD
Bergedorf (O)
2019:
Zum 13. Mai wurde die VHH-Betriebsstelle Billbrook (I) aufgegeben und die neue VHH-Betriebsstelle Billbrook 2 (J) in betrieb genommen, seitdem erfolgt die Bedienung von dort aus.

Zum Fahrplan 2020 wurde das Fahrtenangebot auf die Fahrten an Schultagen reduziert. Stattdessen übernimmt die neu eingerichtete Linie 122 die Aufgaben und fährt ab Oortkatenweg weiter bis zum ZOB am Hamburger Hauptbahnhof.

2016:
Zum Fahrplan 2017 wurden bei der VHH die Betriebshofkürzel gewechselt. Der Betriebshof Schenefeld bekam sein S zurück, während Geesthacht statt S nun unter D geführt wird.

2015:
Die VHH-Betriebsstelle Lauenburg (L) fährt nicht mehr auf der Linie.

2012:
Seit dem Fahrplan 2013 fährt Zerbin nicht mehr auf der Linie.

2011:
Seit März fährt die VHH-Betriebsstelle Geesthacht (S) auf der Linie, die ORD-Betriebsstelle Geesthacht (S) dagegen nicht mehr.

Seit dem Fahrplan 2012 fuhren die VHH-Betriebsstelle Lauenburg (L) und Zerbin mit auf der Linie.

2009:
Zum Fahrplan 2010 Verschwenkung einer Schulfahrt über Spadenländer Elbdeich – Elversweg – Ochsenwerder Norderdeich – Oortkatenweg.

2003:
Seit dem Fahrplan 2. Halbjahr 2003 fuhr die PVG mit ihren 15m Wagen einzelne Kurse auf der Linie, die HHA fährt hingegen nicht mehr auf der Linie.

1998:
Zum Winterfahrplan 1998/99 Verlängerung der Schulfahrten bis Moorfleet.

1996:
Zum Winterfahrplan 1996/97 bis Ochsenwerder, Oortkatenweg verlängert.

1983:
Zum Sommerfahrplan 1983 wurde die Anbindung des Bereichs Hackmannbogen aufgegeben.

1981:
Zum Sommerfahrplan 1981 wegen Arbeiten an der Autobahn über die Straßen Hackmannbogen – Klaus-Schumann-Straße verschwenkt.

1967:
Zum 24. Juni zwischen S Bergedorf - Billwerder Straße - Nettelnburg - Reitbrook - Fünfhausen neu eingerichtet, Teil der ehemaligen VHH-Linie 12.