Letzte Aktualisierung: 10. 5. 2021
Bf. Tonndorf / Kielkoppelstraße – Jenfeld-Zentrum – U-Bahn Billstedt – U-Bahn Mümmelmannsberg – Grandkoppel – Bf. Bergedorf
Konzession VHH
Gefahren durch
VHH
Bergedorf (B)
Geesthacht (D)
Glinde (G)
Billbrook (J)
Lauenburg (L)
Rahlstedt (O)
ORD
Bergedorf (O)
Geesthacht (S)
ABG
Glinde (D)
Elite Traffic
2021:
In Zusammenhang mit den Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Covid-19-Virus in Hamburg wurde der »Nachtverkehr« auf der Linie, wie fast der gesamte nächtliche ÖPNV zwischen ca. 0:30 bis 4:30 Uhr, vom 8. April bis 12. Mai eingestellt.

2020:
Zum 13. Mai wurde die VHH-Betriebsstelle Billbrook (I) aufgegeben und die neue VHH-Betriebsstelle Billbrook 2 (J) in betrieb genommen, seitdem erfolgt die Bedienung von dort aus.

2019:
Zum Fahrplan 2020 neue Metrobuslinie 29, vorher Stadtbuslinie 232. Des Weiteren ab der Haltestelle Jenfelder Straße um einen Linienast zur Kielkoppelstraße erweitert.

Ebenfalls seit dem Fahrplanwechsel fährt die VHH-Betriebsstelle Höltigbaum (O) mit auf der Linie.

2016:
Zum Fahrplan 2017 wurden bei der VHH die Betriebshofkürzel gewechselt. Der Betriebshof Schenefeld bekam sein S zurück, während Geesthacht statt S nun unter D geführt wird.

Ebenfalls seit dem Fahrplanwechsel fährt Elite Traffic mit auf der Linie, Zerbin hingegen nicht mehr.

2015:
Die VHH-Betriebsstelle Lauenburg (L) fährt mit auf der Linie.

Zum Fahrplan 2016 über Jenfeld-Zentrum - Öjendorfer Damm - Jenfelder Straße - Jenfelder Allee bis Bf. Tonndorf verlängert.

2013:
Seit dem Fahrplan 2014 fährt die RMVB (Betriebshof Ratzeburg (R)) nicht mehr auf der Linie.

2012:
Zum 24. Juni, im Gegenzug zur wieder verkürzten 230, von U Billstedt bis Jenfeld Zentrum verlängert.

Seit dem Fahrplan 2013 fährt Jasper (Betriebshöfe Billbrook (B), Mühlendamm (J) und Horn (O)) nicht mehr auf der Linie.

2011:
Seit dem Fahrplan 2012 fuhren die ORD-Betriebsstelle Geesthacht (S) und Zerbin mit auf der Linie.

2010:
Die ORD-Betriebsstelle Geesthacht (S) fährt nicht mehr auf der Linie.

2003:
Seit dem Fahrplan 2. Halbjahr 2003 fährt die HHA nicht mehr mit auf der Linie.

2001:
Zum Sommerfahrplan 2001 - mit Einführung des Metrobusnetzes - und damit einhergehender umfangreichen Linienneuordnung neu eingerichtet.