Letzte Aktualisierung: 29. 5. 2021
U-Bahn Wandsbek Markt – Jenfeld (Ost)
Konzession HHA
Gefahren durch
HHA
Billbrook (B)
Wandsbek (W)
2021:
Seit März fährt der HHA-Betriebshof Billbrook (B) mit auf der Linie.

In Zusammenhang mit den Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Covid-19-Virus in Hamburg wurde der »Nachtverkehr« auf der Linie, wie fast der gesamte nächtliche ÖPNV zwischen ca. 0:30 bis 4:30 Uhr, vom 8. April bis 12. Mai eingestellt.

2018:
Zum Fahrplan 2019 Übernahme der Fahrten Wandsbek Markt - Jenfeld-Zentrum von der 263.

2015:
Zwischen dem 28. Februar und 15. März fuhr die VHH (Betriebshof Glinde (G)) sonnabends und sonntags wieder mit auf der Linie.

Zum Fahrplan 2016 entfiel das zum letzten Fahrplanwechsel eingeführte »M« vor der Liniennummer wieder. Seitdem gibt es auf den Zielanzeigen und Haltestellenschildern keinen gesonderten Hinweis bei den Metrobuslinien mehr.

2014:
Zum Fahrplan 2015 bekamen die Metrobuslinien ein »M« vor der Liniennummer, der Text »METROBUS« in den Zielanzeigen und an Haltestellenschildern entfiel.

2010:
Seit dem 21. März fuhr der VHH-Betriebshof Glinde (G) wieder mit auf der Linie.

Seit dem Fahrplan 2011 fahren Jasper (Betriebshöfe Horn (O) und Billbrook (B)), die VHH (Betriebshof Glinde (G) sowie Betriebsstellen Rahlstedt (H) und Billbrook (I)) und die ORD (Betriebsstelle Rahlstedt (H)) nicht mehr auf der Linie.

2009:
Seit dem Fahrplan 2010 fuhr die VHH-Betriebsstelle Billbrook (I) auf der Linie.

2004:
Zum Fahrplan 2005 neue Metrobuslinie 10. Die bisherige Metrobuslinie 10 wurde wieder zur Stadtbuslinie 263.

1975:
Zum 12. Januar über Glatzer Straße verschwenkt.

1968:
Zum Sommerfahrplan 1968 als 163 ins neue HVV-Liniennummernschema aufgenommen, vorher HHA-Linie 63.