Letzte Aktualisierung: 17. 3. 2020
S-Bahn Nettelnburg – Nettelnburg (Süd) – Bf. Bergedorf – Wentorf – S-Bahn Reinbek
Konzession VHH
Gefahren durch
VHH
Bergedorf (B)
Glinde (G)
Lauenburg (L)
ORD
Bergedorf (O)
Geesthacht (S)
ABG
Glinde (D)
Elite Traffic
2016:
Seit dem Fahrplan 2017 fährt Elite Traffic mit auf der Linie, Zerbin hingegen nicht mehr.

Zwischenzeitlich:
Die VHH-Betriebsstelle Billbrook (I) fährt nicht mehr auf der Linie.

2015:
Die VHH-Betriebsstelle Lauenburg (L) fährt mit auf der Linie, die VHH-Betriebsstelle Geesthacht (S) hingegen nicht mehr.

Zum Fahrplan 2016 morgens und mittags mit je einer Fahrt bis zum Schulzentrum Reinbek verlängert.

2014:
Zum Fahrplan 2015 neue Unterlinie bis Wentorf, Am Grotensahl.

2013:
Zum 1. Juni werden die Fahrten bis Wentorf, Fritz-Specht-Weg nach Wentorf, Am Petersilienberg geführt.

2012:
Seit dem Fahrplan 2013 fuhr Zerbin mit auf der Linie.

2011:
Seit März fährt die ORD-Betriebsstelle Geesthacht (S) wieder auf der Linie.

2010:
Zum Fahrplan 2011 wurde die Linienteilung wieder aufgehoben.

Die ORD-Betriebsstelle Geesthacht (S) fuhr nicht mehr auf der Linie.

2008:
Im Rahmen der Neugestaltung des Bergedorfer Bahnhofs und Neubaus des Bergedorfer ZOBs »Bergedorf Baut« in zwei Linien aufgeteilt: Nettelnburg - Bergedorf und Bergedorf - Reinbek.

2003:
Vom 3. Juli an wurde wegen der halbseitigen Sperrung der B207 östlich der Hamburger Landesgrenze die Linie Richtung Bergedorf über Am Sportplatz - Sandweg - Brookweg - Höppnerallee - august-Bebel-Straße - Justus-Brinckmann-Straße umgeleitet.

2001:
Zum Winterfahrplan 2001/02 in Wentorf über Neubaugebiet Zwischen den Toren verschwenkt.

1975:
Zum Sommerfahrplan 1975 von Bergedorf bis Nettelnburg als Ersatz für die 226 verlängert.

1972:
Zum Sommerfahrplan 1972 wieder Übernahme des Abschnitts Wentorf - Reinbek von der 237.

1969:
Zum Sommerfahrplan 1969 von Reinbek bis Wentorf verkürzt, den Abschnitt Wentorf - Reinbek übernimmt die 237.

1967:
Zum Winterfahrplan 1969/70 in den HVV aufgenommene VHH-Linie 4 S Bergedorf - Wentorf - S Reinbek.